Was hilft bei Schlafstörungen

Wir verschlafen ein Drittel unseres Lebens.
Das zeigt wie wichtig es ist, über die eigene Schlafqualität Bescheid zu wissen. 

Schlafforscher empfehlen 7,5 Stunden Schlaf pro Nacht! Bei einer österreichischen Umfrage gaben  38 Prozent  an,  vier bis sechs Stunden zu schlafen, bei sechs Prozent sind es sogar weniger als vier Stunden.  

FAZIT: MEHR als 50% schlafen demnach zu wenig!

Wieviel Schlaf brauche ich?

Das individuelle Schlafbedürfnis hängt maßgeblich von den Erbanlagen ab. Es gibt Menschen, die mit fünf Stunden Schlaf auskommen, während andere zehn Stunden benötigen, um sich gut erholt zu fühlen.

Aus vielen Untersuchungen geht hervor, dass die meisten Menschen sieben bis acht Stunden Schlaf brauchen.
Als Faustregel gilt: Wer tagsüber auch bei längerer Tätigkeit im Sitzen konzentriert arbeiten kann, ohne schläfrig zu werden, hat sein persönliches Schlafpensum gefunden.

Was passiert bei zuwenig Schlaf!!

Schlafstörungen können durch Dauerstress und hohen Blutdruck bzw. erhöhter Hirnfrequenz enstehen und damit das Risiko für Depressionen und Angststörungen.  Je länger die Schlafstörung dauert, desto unangenehmer  sind die Folgen. Das Gehirn läuft auf Gamma Frequenz  und nimmt  Schatten und Geräusche wahr, die nicht existieren., der erhöhte Blutdruck senkt sich nicht mehr! 
ABER ACHTUNG: An zu wenig Schlaf  und erhöhte Hirnfequenz kann man sich gewöhnen, was wiederum zu schleichender Dauermüdigkeit und lanfristigen Erkrankungen führen kann!

Wir sagen Dir wie du wieder gut schläfst

😘 2 x pro Woche BodyShapen. Das sanfte Bewegungsprogramm mit  brainwaves, senkt nachweislich die Hirn- und Herzfrequenz.  Beim BodyShapen erhält dein Körper ausreichend Sauerstoff, um Anspannungen abzubauen. 
💊 Überprüfe Medikamente,  ob sie zur Schlaflosigkeit beitragen
🥂🍺Vermeide oder begrenze Koffein und Alkohol und UND NIKOTIN.
🥣 Vermeide  große Mahlzeiten kurz vor dem zu Bett gehen
🛀 Entspannt Schlafengehen  mit  einem  warmen  Bad, lesen oder entspannende Musik hören.
📺 NICHT FERNSEHEN  vor dem Schlafengehen

Schlafprobleme? Diese Mittel helfen!

Aroma Öle aus Lavendel, Jasmin und Blüten  helfen uns dabei, endlich wieder die nötige Erholung zu bekommen.  Alle diese sind im Wildblüten Öl von Shape-Line enthalten
Wir haben da noch einen wunderbaren Tipp für einen geruhsamen Schlaf und gegen Schlaflosigkeit. Gönn dir täglich einen Schluck Aloe PURA . Darin  stecken satte 99,9 Prozent reines Aloe-Gel mit besonders viel Vitamin C und B. 

Lerne dein persönliches Schlafbedürfnis kennen!

Eine gute Möglichkeit bieten Ferien. Am Abend immer zur gleichen Zeit ins Bett gehen und keinen Wecker stellen. Erst aufstehen, wenn man sich wach und ausgeschlafen fühlt.
Notiere täglich wieviel Studnen du pro Nacht gut geschlafen hast  Dann notieren. Schon nach einer Woche  kannst du daraus  dein prsönliche Schlafbedürfnsi herauslesen.  Nun bist du auch für deine Abrbeitswochen gewappnet. 
ACHTE DRAUF!

Schlechtschläfer – lasst euch  inspirieren!  Wir werden euch weiterhin unterstützen, wo wir können.

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Scroll to Top