KETOGLYX - ERNÄHRUNG

Machen Sie Ihren Körper zur Fettverbrennungsmaschine

Bei der KETOGLYX- Ernährung sind Kohlehydrate fast zur Gänze zu vermeiden. Wenn  der Körper nun kaum Kohlenhydrate erhält, dann baut er sich selbt – aus Fetten und Eiweiß – sogenannte  Ketonkörper und nutzt diese als Kohlenhydrat-Ersatzstoffe. 

Wenn der Körper auf Ketonproduktion umschaltet, befindet er sich in  der erwünschten Ketose.  Durch die Herbeiführung der Ketose kann der Körper zur Fettverbrennungsmaschine werden. Er verwandelt das mit der Nahrung zugeführte Fett, sowie gespeichertes Fett in abrufbare Energie.

Dieser Extremzustand hält solange an, solange die Kohlenhydratzufuhr radikal beschränkt bleibt! 

Die Philosophie von Ketoglyx

DEN KÖRPER UMPROGRAMMIEREN

WARUM KOHLEHYDRATE MEIDEN?

Sobald mehr als 40gr Kohlenhydrate/Tag zugeführt werden, schaltet die Verbrennung sofort von der Ketose wieder um. Das bedeutet, dass der Körper wieder die Energiegewinnung aus den aufgenommen Kohlenhydraten schöpft und das reichlich zugeführte Fett als Speicherfett eingelagert wird! 

  • OHNE HUNGER ABNEHMEN

Die aussagekräftigen KETOGLYX LEBSMITTEL-TABELLEN zeigen genau  auf welche süße Desserts, Limonaden und Früchte verzichtet werden muß. Auch die Vermeidung von Weizenbrot oder Reis ist ein MUSS-doch bint es köstliche Alternativen! Verzichten Sie auf alles mit Stärke und Kohlenhydrate.

WARUM FETTE SCHLANK MACHEN

Wenn man also die Kohlenhydrate auf max. 40gr  pro Tag beschränkt  schaltet der Körper auf die Ketose um.  Das heißt, der Körper wird gezwungen auf andere Energiequellen zurückzugreifen. Da man ihn zur selben Zeit Proteinen und  gesunden Fetten (einfach und mehrfach ungesättigte Fette wie Leinöl, Olivenöl, aber auch andere Fette wie Ei, Käse usw.) überschüttet, tut er das Naheliegende und verbrennt zur Energiegewinnung statt der Kohlenhydrate, das mit den Mahlzeiten zugeführte und wichtiger noch, das im Körper eingelagerte Fett.

Daher gilt es, die folgende Formel für gesundes Abnehmen zu beachten: 70% Fett, 25% Protein und 5% Kohlenhydrate.

KETOGLYX TIPPS

Kaffee und Tee – trinken Sie  nur ungesüßt. Eine kleine Menge Milch oder Sahne ist zulässig.

Zartbitterschokolade kann Ihre gelegentliche Spezialität sein. Ausgeschlossen sind Milch- oder weiße Schokolade.

Basensuppe mit wahlweise Hühner- oder Rinderknochen  als Nährstoffgetränk verwenden. Basensuppe ist eine reiche Quelle an Aminosäuren, hochwertigem Fett und vielen Mineralien.

SUPER FRUIT MIX – 1 EL eingerührt in Joghurt entspricht 3 kg frischem Obst – zuckerfrei mit natürlichen Vitaminen & Polyphenolen.

BASIC MIX – erhält die Säure/Basen Balance trotz hoher Proteinzufuhr. Basic Mix schleust überflüssige Säuren raus und versorgt den Körper mit essentiellen Nährstoffen.

KETOGLYX NoGo’S

  • Zuckerhaltige Lebensmittel
  • Getreide und Stärke
  • Früchte (außer Beeren)
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, etc.)
  • Wurzelgemüse (Kartoffeln, Karotten,...)
  • fettarme Produkte (Fast Food)
  • Fertig-Saucen
  • ungesunde Fette (Mayonnaise, verarbeitete Öle)
  • alkoholische Getränke
  • Hier geht es zu den KETOGLYX LEBENSMITTEL-TABELLEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Scroll to Top