KETOGLYX Ernährung

Machen Sie Ihren Körper zur Fettverbrennungsmaschine

Die KETOGLYX-Formel für gesundes Abnehmen:
70% Fette      25% Proteine       5% Kohlenhydrate
Im Zuge einer bundesweiten Studie erhalten Sie dazu in allen Shape-Line Studios  Beratung & Rezepte

KETOGLYX-Ernährung

Warum Kohlenhydrate total meiden?

Sobald mehr als 5% Kohlenhydrate zugeführt werden, schaltet die Verbrennung sofort von der Ketose wieder um. Das bedeutet, dass der Körper wieder die Energiegewinnung aus den aufgenommen Kohlenhydraten schöpft und das reichlich zugeführte Fett als Speicherfett eingelagert wird! 

Desserts, Zucker und Obst ersetzen

Laut KETOGLYX muss auf Lieblingsdesserts, kohlensäurehaltigen Limonaden und viele Früchte verzichtet werden. Auch die Vermeidung von Weizenbrot oder Reis mag nicht einfach sein, ist aber ein MUSS! Verzichten Sie auf alles mit Stärke und Kohlenhydrate!

KETOGLYX Nahrungs-Favoriten

Welche Fette, Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Milchprodukte am besten geeignet sind, um den Zustand der Ketose zu erreichen, erfahren Sie in Ihrem Shape-Line Studio

Den Körper umprogrammieren

 Während der KETOGLYX-DIÄT sind Kohlenhydrate fast zur Gänze zu vermeiden.  Erhält der Körper keine Kohlenhydrate, dann baut er sich aus Fetten und Eiweiß  sogenannte Ketonkörper selbst und nutzt diese als Kohlenhydrat-Ersatzstoffe. Wenn der Körper darauf umgeschaltet hat, befindet er sich in  der erwünschten Ketose.  Durch die Herbeiführung der Ketose wird der Körper zur Fettverbrennungsmaschine und verwandelt das mit der Nahrung zugeführte Fett, sowie gespeichertes Fett in abrufbare Energie. Dieser Extremzustand hält solange an, solange die Kohlenhydratzufuhr radikal beschränkt bleibt! 

Warum Fette schlank machen

Wenn man also aufhört Kohlenhydrate zu essen, schaltet der Körper auf die Ketose um. Das ist der metabolische Zustand, der den Körper zwingt auf andere Energiequellen zurückzugreifen.  Da man ihn zur selben Zeit mit gesundem Fett (einfach und mehrfach ungesättigte Fette wie Leinöl, Olivenöl, aber auch andere Fette wie Ei, Käse usw.) überschüttet, tut er das Naheliegende und verbrennt zur Energiegewinnung nicht mehr Kohlenhydrate, sondern stattdessen das, mit den Mahlzeiten zugeführte  und – wichtiger noch-  das im Körper eingelagerte  Fett. Daher gilt  es, die folgende Formel für gesundes Abnehmen zu beachten: 70% Fett, 25% Protein und 5% Kohlenhydrate.

Köstliche KETOGLYX-Rezepte liegen in den Shape-Line Studios auf.

Fett werden wir nur, wenn wir Fett und Kohlehydrate mischen!

KETOGLYX TIPPS

Kaffee und Tee – trinken Sie sie nur ungesüßt. Eine kleine Menge Milch oder Sahne ist zulässig.

Zartbitterschokolade kann Ihre gelegentliche Spezialität sein. Ausgeschlossen sind Milch- oder weiße Schokolade.

Basensuppe mit wahlweise Hühner- oder Rinderknochen  als Nährstoffgetränk verwenden. Basensuppe ist eine reiche Quelle an Aminosäuren, hochwertigem Fett und vielen Mineralien. Es ist eine der besten Behandlungen gegen die sogenannte KetoGlyx Grippe (chronische Müdigkeit und Kopfschmerzen aufgrund der Ernährungsumstellungen).

SUPERFRUIT MIX – 1 EL eingerührt in Joghurt entspricht 3 kg frischem Obst – zuckerfrei mit natürlihcen Vitaminen & Polyphenolen.

BASIC MIX – hält die Säure/Basen Balance trotz hoher Proteinzufuhr. Basic Mix schleust überflüssige Säuren raus und versorgt en Körper mit essentiellen Nährstoffen.

KETOGLYX NO-GOS

Der Verzehr von Kohlehydraten über 10% kippt den Körper aus dem Keto-Status und anstatt Kilos zu verlieren, nehmen wir an Gewicht zu! Daher meiden Sie:

  • Zuckerhaltige Lebensmittel und Süßigkeiten
  • Getreide und Stärke (Weizenprodukte, Reis, Getreide usw.)
  • Früchte (außer Beeren)
  • Hülsenfrücht (Bohnen, Erbsen, etc.)
  • Wurzelgemüse (Kartoffeln, Karotten, Rüben, etc.)
  • fettarme Produkte (Fast Food)
  • Fertig-Saucen
  • ungesunde Fette (Mayonnaise, verarbeitete Öle)
  • alkoholische Getränke
  • zuckerfreie Lebensmittel
ALLE alkoholischen Getränke sind reich an Zucker, insbesondere Bier und Wein. Während der KETOGLYX Diät – selbst kleine Mengen – TOTAL MEIDEN!

KETOGLYX & MELTING BELTS
ULTIMATIVES FATBURNING OHNE WORKOUT 

Dauerhaft Körperfett verlieren und nie wieder Heißhunger-Attacken – klingt zu schön um wahr zu sein – mit MELTING BELTS und KETOGLYX-Ernährung sollte dies leicht zu schaffen sein.  Eine bundesweite Studie soll die synergetische Wirkung nun belegen! Innerhalb von 3 Wochen sollte der Stoffwechsel komplett umprogrammiert werden, sodass der  Körper lernt Fett als Energiequelle zu nutzen  und somit automatisch Körperfett verbrennt. Dazu suchen wir 250 weibliche Testpersonen, die damit endlich das Abnehmplateau durchbrechen wollen. Bei Interesse können Sie sich gleich hier anmelden.

Wieso verbrennen wir mit dieser Kombi schneller Körperfett? 

MELTING BELTS provozieren den Körper fettaufspaltende Enzyme (Lipasen) zu produzieren.

KETOGLYX Ernährung kurbelt die Fettverbrennung auf ein Maximum! 

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Scroll to Top