Margarethe R. aus Mödling ist begeistert:

Wrap&Shape mit Turbo-Wirkung!

Letztes Jahr – nach meiner Pensionierung – war es wieder soweit – die Kilos wurden schleichend mehr, der Rock zu eng! Als Junggebliebene bin ich immer offen für Neues und nahm an der Wrap&Shape Studie teil ……und tatsächlich nach 2 Wochen Wrap&Shape waren fast 3 Kilos weg  und 9 Zentimeter weniger Bauchumfang. Von Größe 44 auf Größe 42!

Meine Freundin Magit erzählte mir, dass ihre Tochter bei einer Studie von Shape-Line mitgemacht hat und   in nur zwei Wochen nicht nur ein paar  Kilos sondern auch den Schwabbelbauch verloren hat. Damals  haben wir gleich spontan beschlossen,  uns ebenfalls mitzumachen.  

Gesagt – getan: Wir meldeten uns für die Wrap&Shape Studie an! Zwei Wochen lang ernährten wir uns nach dem Plan, den die freundlichen Studio-Damen uns mitgaben und trugen alles, was wir aßen in ein Tagebuch ein. Dies machte zu zweit sehr viel Spaß, da wir gemeinsam kochten. So konnten wir uns auch das Kochen aufteilen, einmal kochte Margit, einmal ich. Bei den Shakes, die wir trinken sollten, war ich erst etwas skeptisch, doch durch die vielen Variationsmöglichkeiten und das wirklich langanhaltende Sättigungsgefühl waren sie eine nette Abwechslung zum Kochen.

Zwei Mal die Woche gingen wir ins Studio. Dienstag machten wir Wrap&Shape, wobei wir in einem Wickel und SLIM-Anzug auf sechs Stationen trainierten, Donnerstag  erhielten wir   eine LIPO-Freezerbehandlung, die ausgewählte Körperpartien schlank friert, anschließend folgte wieder 60 Minuten BodyShapen. Das  macht mit und ohne SLIM-Anzug wirklich  Spaß und ist – das ist mir wichtig – gelenkschonend.

Nicht nur, dass ein paar Kilo und etliche “Bauch-Zentimeter” in nur zwei Wochen verschwunden sind, ich fühle mich fitter und werde sicher weiter  Shapen , denn meine Körperhaltung ist aufrechter geworden und meine Kreuzschmerzen sind verschwunden.  Ich kann Wrap&Shape jeder Frau empfehlen, um sich wieder schlanker, fitter und jünger zu fühlen!