BONE BROTH
Knochensuppe zur Top-Figur

NEUESTER TREND AUS DEN USA

Bone-Broth

„Bone broth“ ist in New York das Kollagen-Getränk der Stunde. Vor allem jetzt im  Herbst veträgt die Haut viel frisches Kollagen um jung und faltenfrei zu scheinen.
Gemacht wird die Trend-Suppe aus Bio-Rindfleisch oder Huhn samt den Knochen. Das älteste Superfood der Welt. Beim Kochen von Knochen im Wasser entsteht ein konzentrierter Kollagen-Sud. Dieser entsteht durch eine Kochzeit von mindestens 3 Stunden (je länger, desto besser – 8 bis 10 Stunden wären optimal). Der Geschmack wird am Ende super intensiv und kann später pur getrunken oder als Saucen-Basis eingesetzt werden. Besonders köstlich und magenfreundlich wird die „Bone broth“ mit Basensuppenpulver. Basensuppe gibt es in allen Shape-Line Studios zum günstigen Clubpreis. 

Durch das lange Kochen werden wertvolle Mineralstoffe (wie Magnesium und Calcium) und Proteine (wie das hautstraffende Kollagen) aus den Knochen gelöst und bleiben in der Brühe zurück. In Studien konnte man nachweisen, dass solche Brühen – aufgrund der darin enthaltenen Aminosäuren – Cellulite abbauen und Gelenkschmerzen lindern.

Durch die Zufuhr von frischen  Kollagenen über die Haut wird der Straffungseffekt noch rascher sichtbar. 

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Scroll to Top