AFTER SUN MIX versus Bodylotion!

Vorsicht Ladies - die Sonne nimmt an Kraft und Wirkung zu!


Nach jeder längeren Sonnenstrahlung, vor allem der unsichtbaren UVA -Bestrahlung – der man sich im Sommer – auch im Schatten kaum entziehen kann – ist unsere Haut gereizt, auch wenn sie noch nicht gerötet erscheint. Vor allem Sonne, Chlor- und Salzwasser sind eine Herausforderung.
Sie trocknen die Haut völlig aus und entfetten sie total.

Erfahren Sie heute, wie wichtig es ist, der sonnengereizten Haut die richtigen After Sun Wirkstoffe zu verabreichen, damit Hautschädigungen zeitgerecht behoben werden können. Zu schwache  oder falsche Wirkstoffe könnten die Haut zusätzlich überreizen!t

Wichtig:
Nachdem Sie Ihre Haut der Sonne ausgesetzt haben, sollten Sie gründlich duschenum Sonnenschutz, Schweiß und Schmutz loszuwerden. Anschließend benötigt die Haut spezielle Wirkstoffe, um wieder neu belebt zu werden.

Aufgepasst:
Auch wenn es bequem ist, zu normalen Bodylotions zu greifen… die Haut braucht jetzt vor allem eine Öl-/Gel-/Wasser-Emulsion. Diese ist nämlich dünnflüssiger, befeuchtet sofort und zieht rasch in die Haut ein. Normale Lotions enthalten oft gesättigte Fette und diese speichern die Hitze noch mehr! Achten Sie daher darauf, Ihre Haut sorgsam mit After Sun Mix zu pflegen, um Sonnenschäden und Hautalterung vorzubeugen. 

 
 
sonnenbrand shutterstock_1123842308
After-Sun-Mix

Sonne - lebensnotwendig, aber gefährlich!


Menschen haben von Natur aus ein Bedürfnis nach Licht und Sonne. Die Sonnenstrahlen ziehen uns in Freie, die Schanigärten sind überfüllt, Laufen, Radfahren und Wandern ist angesagt und am schönsten ist es im Wasser zu planschen.

Sonnenstrahlen haben tatsächlich einen positiven Einfluss auf unseren Körper – die Haut bildet Vitamin D, das für den Kalziumhaushalt wichtig ist, das Immunsystem regeneriert sich und  die Stimmung hebt sich.

Bräune ist dann eigentlich  ein “Gewöhnungseffekt” – da die Haut, um sich selbst zu schützen  verstärkt das braune Pigment Melanin bildet.
Im Übermaß genossen wird  Sonnenlicht – vor allem das  unsichtbare UV Licht –  höchst gefährlich – vor allem für Hellhäutige!

im Schatten bleiben

– die Mittagszeit meiden

– luftige schützende  Kleidung/ Hut  tragen

After Sun Mix von Shape Line: Pure Verwöhnung nach dem Sonnenbaden


Konzentriertes Aloe Vera Gel, Kaktus VIT A und E beschleunigen die Zellteilung und somit auch die Hautverjüngung! Der After Sun Mix versorgt gebräunte Haut mit allem, was sie benötigt und verhindert langfristige Sonnenschäden!

Duale Pflege-Anwendung:
Vermengen Sie das Orangen-Avocado Öl im Verhältnis 1:1 mit dem Aloe Vera Gel, bis es eine weiche, cremige Masse wird und tragen Sie diese hochwirksame Mischung auf die gebräunte Haut auf. Bei Sonnenbrand mehrmals auftragen! 

Erhältlich in allen Shape-Line Studios oder in unserem Webshop

Was passiert bei zuviel Sonne?


Sonnenschutz wurde ursprünglich für Menschen entwickelt, die den ganzen Tag im Freien arbeiten mußten. Schutz  vor UV-B-Strahlung, die für Sonnenbrand verantwortlich ist, aber nur bedingter Schutz vor den unsichtbaren UV-A-Strahlen. Heute gibt es Cremes, Sprays oder Gels in verschiedenen Stärken die  hauptsächlich für   eine  “gesunde Bräune” entwickelt wurden. Kann man aber wirklich von einer gesunden Bräune sprechen?

Sonnenbrand: heiße Haut, Rötungen und Brennen 

Sonnenstich:  Fieber, Schüttelfrost und Übelkeit

Sonnenallergie:  starker Juckreiz und sogenannte  Quaddeln auf der Haut

In jedem Fall sofort:

  • Sehr viel  trinken
  • Pralle Sonne  unbedingt meiden
  • Im Freien lange Kleidung tragen
  • Wirkungsvollen After-SunMix mehrmals am Tag auftragen
  • Auch Topfen und Joghurt aus dem Kühlschrank sind wohltuend
  • Auch kalte Umschläge und kühle Duschen verschaffen Linderung

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Scroll to Top