Abnehmen mit Aminosäuren

Der Mensch braucht 22 Aminosäuren, um sich Tag für Tag neu aufzubauen und um den Stoffwechsel auf Trab zu halten!

Diese 22 Aminosäuren (14 nicht essentielle + 8 essentielle Aminosäuren) sind die kleinsten Bausteine des Körpers. Die 14 nicht essentiellen Aminosäuren stellt der Körper selbst her, die 8 essentiellen Aminosäuren müssen über die Nahrung zugeführt werden.  Daraus werden in unzähligen, verschiedensten Zusammensetzungen Proteine, Hormone, Enzyme, Gewebefasern und Neurotransmitter hergestellt.

Ein Defizit  von nur einer der 22 Aminosäuren führt bereits zu Störungen bei Millionen von Stoffwechselprozessen, die ununterbrochen im Körper stattfinden. Aminosäuren können nicht gespeichert werden, sondern müssen permanent aufgefüllt werden. Nur ein aufgefüllter Aminosäure-Spiegel optimiert den Muskelaufbau und beschleunigt die Fettverwertung zu Energie. # Abnehmen mit Aminosäuren

Träger Stoffwechsel führt unweigerlich zu Übergewicht


Da die Eigenproduktion der Aminosäuren mit zunehmendem Alter sinkt, durch falsche Ernährung zu wenig essentielle Aminosäuren zugeführt werden, kommt es zur Verschlackung und Verfettung der Zellen. Das Resultat: Eine gestörte Synthese vieler Stoffwechselprozesse – der Körper kommt aus dem Gleichgewicht…
# Abnehmen mit Aminosäuren

Wie der Stoffwechsel mit Aminosäuren drastisch angekurbelt werden kann untersucht Shape-Line bei einer bundesweiten Studie:

“Fett weg aminosieren”

Neueste Fatburn-Technologie dazu Abnehm-Tropfen und Ketoglyx-Ernährung

Abnehmen mit Aminosäuren … Erleben sie es selbst

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Scroll to Top